German II A (LS) (2008/2009)

Course not running

Course code
4S02048
Credits
6
Coordinator
Sibilla Cantarini
Teaching is organised as follows:
Unit Credits Academic sector Period Academic staff
Lezioni 3 L-LIN/14-LANGUAGE AND TRANSLATION - GERMAN II semestre Sibilla Cantarini
Competenza linguistica C2 3 L-LIN/14-LANGUAGE AND TRANSLATION - GERMAN II semestre Sibilla Cantarini

Learning outcomes

Module: Lezioni
-------
The course has as its general aim that of introducing the students to the understanding and the production of written texts in the tourist and commercial fields.


Module: Competenza linguistica C2
-------
C2 Mastery

Syllabus

Module: Lezioni
-------
In der ersten, den theoretischen Charakter des Kurses betreffenden Phase, werden einige Begriffe und fundamentale Methoden der „Textlinguistik“ eingeführt, Bereich des klassischen Studiums der deutschen Linguistik. Zu den Hauptbegriffen zählen die sieben Kriterien der Textualität, Kohäsion, Kohärenz, Intentionalität, Akzeptabilität, Informativität, Situationalität, Intertextualität, die drei konstitutiven und regulativen Prinzipien des Textes, Effizienz, Effektivität und Angemessenheit sowie die Analyse der wesentlichen kommunikativen Funktionen, auf deren Basis eine generelle Klassifizierung der verschiedenen Textsorten vorgeschlagen wird.

In der zweiten Phase des Kurses werden verschiedene Textsorten (Bewerbung, Anfrage, Angebot usw.) einer Prüfung unterzogen, die hauptsächlich für die Bildungsziele und die professionellen Prospektiven des Studiums relevant sind.

Das Programm des Kurses gilt sowohl für frequentierende als auch für nicht frequentierende Studenten.


Bibliographische Hinweise

Adamzik, Kirsten (2001), Die Zukunft der Text(sorten)linguistik. Textsortennetze, Textsortenfelder, Textsorten im Verbund, in U. Fix, S. Habscheid u. J. Klein (Hrsg.), „Zur Kulturspezifik von Textsorten“, Tübingen, Stauffenburg.

Beaugrande, Robert-A. de/Dressler, Wolfgang U. (1981), Einführung in die Textlinguistik, Tübingen, Niemeyer.

Brinker, Klaus (2005), Linguistische Textanalyse. Eine Einführung in Grundbegriffe und Methoden, Berlin, Schmidt.

Bungarten, Theo (2003), Fremdsprache Deutsch für den Beruf. Gedanken zu einem Sprachkursus „Wirtschaftskommunikation in deutscher Sprache“, in J. Hagemann u. S. F. Sager (Hrsg.), „Schriftliche und mündliche Kommunikation. Begriffe, Methoden, Analysen“, Tübingen, Stauffenburg.

Hundt, M. (1995), Modellbildung in der Wirtschatssprache, Tübingen, Niemeyer.

Kalverkämper, Hartwig / Baumann, Klaus-Dieter (Hrsg.) (1996), Fachliche Textsorten. Komponenten, Relationen, Strategien, Tübingen, Narr.


Module: Competenza linguistica C2
-------
-

Assessment methods and criteria

Module: Lezioni
-------
The exam is oral. Since it is foreseen that during the course the students must hold brief Lectures (Referate) on subjects given by the teacher, the students who do not attend the classroom lessons must agree with the teacher on a subject to be presented at the beginning of the oral exam.

Required linguistic competence

The students must certify, at the time of the exam, having reached the linguistic competence level of ALTE C2.


Module: Competenza linguistica C2
-------
-